8 Tipps für deutlich mehr Instagram Follower

Geposted von Socialmedia mit followersheaven.de am

Unsere acht Tipps für mehr Instagram Follower

Instagram ist eine hervorragende Möglichkeit, sich selbst und seine Produkte zu präsentieren. Doch wie gelingt es zuverlässig, viele Instagram Likes und natürlich eine ausreichend hohe Anzahl Instagram Follower zu erreichen? Dieser Beitrag gibt Tipps, die wirken!

Wie funktioniert der Instagram - Algorithmus?

Zu Beginn der Instagram - Erfolgsstory gab es eine chronologische Reihenfolge, in der die Beiträge angezeigt wurden. Heute werden sämtliche Bilder und Videos ausschließlich nach Relevanz präsentiert. Das kennen wir ja schon von Google. Der Instagram Algorithmus ist auch tatsächlich sinnvoll, da so die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt.

Wie funktioniert der Instagram Algorithmus?

Es gibt immer mehr Instagram Follower, die zahlreichen Accounts folgen, Instagram Likes geben und mit der chronologischen Reihenfolge längst auf verlorenem Posten standen. Denn seinerzeit sah man nur noch etwa 30% aller Beiträge. Auf Instagram werden Beiträge im Minutentakt abgegeben. Kein Wunder, dass man hier schnell die Übersicht verliert. Ging es dir nicht auch oft so?

Instagram Likes kaufen

Heute hat sich die Anzahl der sichtbaren Posts deutlich erhöht. Und davon profitierst auch du! Alles, was du für mehr Sichtbarkeit und mehr Instagram Likes tun musst, erklären wir dir jetzt.

Das perfekte Instagram Profilbild?

Auch wenn viele User es nicht glauben, so ist das Profilbild doch das Wichtigste an deinem ganzen Instagram Account. Es muss neugierig machen, Interesse wecken und Vertrauen erwecken. Je nachdem, was du mit deinem Instagram Account bezweckst, empfiehlt es sich, ein Foto von dir einzustellen oder dein Produkt bzw. dein Logo.

Es gilt die Regel: Private Accounts benötigen immer ein Foto vom Inhaber, geschäftliche Accounts nutzen grundsätzlich ihr Logo und/oder ein Produktbild.

Hunde- und Katzenfotos, schöne Landschaften oder Autobilder bleiben nicht im Gedächtnis, sie sind zu austauschbar. An ein Gesicht erinnern sich die meisten Menschen dafür umso mehr. Für ein Profilbild, das Aufmerksamkeit auf sich zieht, solltest du einiges beachten.

  • Zeige deine Gesicht so, dass deine Gesichtszüge gut zu erkennen sind.
  • Präsentiere dich in einem Outfit, das zu deinem Profil passt.
  • Wähle einen Hintergrund, der nicht von deinem Gesicht ablenkt, sondern es betont.
  • Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, Hintergrundbeleuchtung und die Blitzfunktion.
  • Lächle auf dem Profilbild!
  • Nutze deine Schokoladenseite.
  • Achte darauf, dass der Fokus in der kleinen Anzeigeversion auf deinem Gesicht liegt.

Wenn du diese Ratschläge beherzigst, wirst du ein ansprechendes Profilbild haben.

Welchen Instagram Namen soll ich nehmen?

Auch hier kommt es wieder darauf an, wie du deinen Instagram Account nutzt. Handelt es sich um einen geschäftlichen Account, ist der Firmenname natürlich das Wichtigste. Bist du eine Person von öffentlichem Interesse, wie ein Politiker, eine Sängerin oder ein Schauspieler, nutzt du natürlich deinen (Künstler-)Namen. Als "Ottonormalverbraucher", der auf Instagram lediglich sein Hobby zeigen möchte, hast du es schon etwas schwerer.

Wenn du als Mama deine Erfahrungen weitergeben willst, ist mareike_schmidt.78 eher ungünstig, ebenso wie mamavondreisuessenkindern.1. Besser wäre es hier, wenn du beispielsweise mamastipps24 nehmen würdest. Darunter kann sich jeder etwas vorstellen. Auch als Reiseblogger kannst du bei der Namensfindung kreativ sein. untermsternenhimmel.2.0 oder auch Kaufwanderschaft.2019 sind Namen, mit denen andere User etwas anfangen können. Du merkst es schon, worauf wir hinauswollen. Ebenso wie dein Profilbild ist auch dein Name etwas, das sich einprägen sollte. Und der idealerweise zeigt, wofür dein Instagram Account steht. So hast du im Nu neue Instagram Follower. Kombinierst du das jetzt noch mit hochwertigen Inhalten, lassen die Instagram Likes ebenfalls nicht lange auf sich warten.

Instagram Bio, wie geht das?

Die Bio lässt sich optimal dazu nutzen, dich oder deine Marke gut darzustellen. Stell es dir wie eine Biografie vor. Dazu gehören natürlich:

  • der Nutzername
  • das Profilbild
  • der Profilname
  • die Kategorie
  • die Profilbeschreibung
  • ein externer Link
  • der Standort
  • die Kontaktdaten

Wenn du alles so gut und aussagekräftig wie möglich ausfüllst, wird deine Bio dein perfektes Aushängeschild, das Interesse weckt und dir neue Instagram Follower und natürlich auch Instagram Likes bringt.

Wie mache ich mein Instagram Profil bekannt?

Bevor du damit beginnst, dein Instagram Profil bekannt zu machen, solltest du es erst einmal mit hochwertigem Content füllen. Die User, die von dir angelockt werden, sollen schließlich auch bleiben. Neue Instagram Follower findest du dann am einfachsten, wenn du anderen Usern, die deiner Zielgruppe entsprechen, folgst und deren Beiträge likest. Sofern du eine Website hast, gehört es zu den wichtigsten Maßnahmen, hier den Instagram Button zu verlinken.

Ein wirklicher Geheimtipp: Markiere wichtige Seiten, deren Hashtags zu deiner Zielgruppe passen, auf deinen Fotos. So hast du die Chance auf viele Reposts, die wiederum andere User auf deinen Instagram Account aufmerksam machen.

Wie verwende ich Instagram Hashtags?

Hashtags sind eine hervorragende Möglichkeit, deine Keywords an den Mann zu bringen. Tippe bei Instagram einfach auf "Bildunterschrift verfassen" und gib nun deinen Hashtag ein.

Beispiel: Du hast als Reisefotograf ein Foto von einem Sonnenuntergang auf einer schönen Insel gemacht. Gib nun #sonnenuntergangtasmanien ein. So weiß jeder, was ihn erwartet und kann dein Bild auch leicht finden.

Möchtest du einen Hashtag zu einem Beitrag hinzufügen, der bereits hochgeladen ist, musst du lediglich die Bildunterschrift bearbeiten.

Tipp: um Deine Audience, also die Anzahl Deiner Follower zu vergrößern, solltest Du geschickt und passend zu Deinem Thema Hashtags verwenden. Recherchiere die Hashtags sorgfältig und wäge ab, ob diese zu Deinem Bild passt. Um den Instagram-Algorithmus davon zu überzeugen, dass Euer Bild in den Hashtag Feeds angezeigt wird, müßt ihr relativ schnell nach Veröffentlichung Eures Postings Likes auf den Beitrag bekommen. Innerhalb von 30-60 Minuten sollte das passieren. Wenn ihr selbst noch nicht genug Follower habt, die Likes absetzen können, dann könnt ihr auch die gekauften von followersheaven nehmen - Instagram macht hier keinen Unterschied.

Instagram Likes kaufen

Wie macht man gute Instagram Fotos?

Für gute Fotos musst du die Lichtverhältnisse beachten. Je nachdem, was dein Foto zeigen soll, machen sich auch passende Requisiten immer gut. Experimentiere ein wenig, bis du herausgefunden hast, wie deine Bilder wirklich gut werden. Und schau dir Fotos von anderes Instagram Usern an, um herauszufinden, wie sie zusammengestellt wurden.

Wie funktionieren Instagram Bildunterschriften?

So wichtig deine Fotos auch sind, erst die Bildunterschrift zeigt, was du wirklich damit sagen willst. Bereite deshalb immer mehrere Versionen vor und schaue, welche am besten ankommt. Achte darauf, dass du das Wesentliche in die Bildunterschrift packst. Nutze auch die Möglichkeit, einen Call to Action hinzuzufügen oder stell deinen Followern eine Frage. Du kannst auch auf einen Link in deiner Bio verweisen. Für mehr Instagram Follower solltest du dazu auffordern, dass deine Follower ihre Freunde taggen.

Was ist die beste Zeit bei Instagram zu posten?

Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass du deine Fotos wochentags zwischen 18 und 19:30 Uhr posten solltest. Am Wochenende ist 23 Uhr die richtige Zeit. Interessant, oder?

Fazit: Für neue Instagram Follower und viele Instagram Likes musst du einiges tun. Wenn du viel Sorgfalt in die Erstellung deines Profils und insbesondere deiner Bio legst, hast du schon viel gewonnen. Nutze zudem die Erkenntnisse der Studie und poste zu den passenden Uhrzeiten. Nicht zuletzt solltest du Wert auf Qualität legen. Nimm dir Zeit, gute Fotos und Texte zu erstellen und dann starte durch. Wir wünschen dir viel Erfolg!